Fashion Week Mailand 2017

Go shopping »

Die besten Streetstyles von der Mailand Fashion Week!

Dezent war einmal. Wärend der Fashion Week in Mailand heißt die Devise diesen Frühling: mehr ist mehr!Hauptsache auffallen. War das schon jemals anders?

Nach klassischen Outfits sucht man jedoch dieses mal eher vergeblich. Wie auch die Designer in Ihren Spring-Kollektionen auf den Laufstegen, haben die Besucher dieses Jahr gekonnt wild kombiniert!

Wir zeigen Euch die besten Wild-Combis!

Man trifft von wild gemusterten Overzsize-Kleidern über rockige Looks auf lässige Business-Outfits und viel freie Haut. Passend zum Frühling ist besonders der viel vertretene Look der floralen Prints auffällig.

Ob große oder kleine Blüten oder abstrakte Darstellung, man sieht diesen textilen Trend in jeder Form und Farbe.

Fashionmetropole Nummer 1

Wieso wird Mailand eigentlich als die Fashionmetropole schlecht hin bezeichnet?

Mailand ist eine Metropole mit 1,3 Millionen Einwohnern und ist vor allen Dingen eine sehr Schnelllebige Stadt, stetiger Verkehr begleitet das Stadtbild, die Menschen haben es eilig und die Stadt selbst hat sich in einem enormen Tempo entwickelt.

Genau diese Schnelllebigkeit braucht auch die Modeindustrie!

Wie schnell wechselt der Trend, die Nachfrage und die ständige Forderung nach neuen Ideen.

Die Mailänder selbst verkörpern die Mode. Nirgendwo begegnet man so vielen gut gestylten Menschen. Dabei geht es nicht nur um den guten Look, den die Italiener eh schon vererbt bekommen. Es werden stilsicher die neuesten Kreationen zusammen gestellt die vor allem während der Fashion Week für viel Inspiration sorgen - schließlich schaut die gesamte Welt zu!

Zum Einkaufen bietet Mailand für jeden das perfekte Shopping-Erlebnis.

Rund um den Domplatz befinden sich ausladende Fußgängerzonen in den sich die Läden nur so tummeln, dort ist für jeden etwas dabei.

In der Piazza San Babila findet man die Anfänge des Designerviertels, für alle mit einer etwas dickeren Brieftasche. Auch die young Fashionistas unter uns kommen auf ihre Kosten, in der Via Torino.

Dazu kommen die vielen bekannten italienischen Modemarken wie, Valentino, Gucci, Versace, Prada, Armani und Dolce & Gabbana - Fashion Heaven? Yes!

Klassiches Milano

Doch das es nicht nur mit den postmodernen Wild-Combis geht, demonstrieren einige der klassisch veranlagten Looks mit Bravour!

Der klassische Milano Look verkörpert so ziemlich alles, was wir von einer Fashion Week in Mailand erwarten.

Ein klassisch schönes Outfit. Es strahlt den Glamour der Modewelt aus und erweckt den Wunsch eben genau ein solches Kleid tragen zu wollen.

Gerade heutzutage wo wir viel mit Downdressing zu tun haben, überzeugen einige der schönsten Outfits mit viel Glamour Faktor. Wir finden es ist nie "Out Of Style" die Weiblichkeit auf graziöse Art und Weise zu unterstreichen!

Die Transparenz des Stoffes, die auffällige Schleife sowie die Applikationen auf der Vorderseite des Kleides, zeigen wie man die Glamour Trends im Frühling 2017 perfekt umsetzt.

Overdressed? Fehlanzeige! Ein solches Kleid darf auch getrost in den eigenen Alltag eingearbeitet werden.

Bruce Darnell würde laut schreiben: "That's glamour Baby!"

Fashion is Colour

Wem die ganze Klassik nicht sonderlich am Herzen liegt, die können dem "Fashion is Colour" Credo gewiss einiges abgewinnen. So interpretieren viele der Milano Fashion Week Fashionas jenes und gestalten dementsprechend ihre Garderobe.

Fashion ist für viele nämlich nicht nur der Ausdruck der eigenen Persönlichkeit, sondern eine Hommage an die persönliche Einstellung dem Leben gegenüber!

Ein Beitrag geteilt von AvaFoo (@avafoo) am

Trotz der Farbwiederholung, ist in diesem Outfit ziemlich viel los. Doch auch dieser Look greift viele der Trends im jetzigen Frühling gekonnt auf. Bunt ist ein großes Thema, viele Farben in einem Outfit sollen es sein.

Vergessen wir dabei nicht die Slipper, welche das Must-have des Jahres 2017 sind. Ebenso wie die sogenannten Mini-Taschen.

Egal ob Klassisch oder Bunt oder beides, wir wünschen viel Spaß beim kombinieren!