Geldanlage Gesucht? Wie wäre es mit einer Chanel Flap Bag!

Go shopping »

Designerbag als Investment

Was für die Männer dieser Welt ein Porsche oder Ferrari ist, ist eben für die Dame von Welt eine Designer Handbag! Nicht nur ein alter Porsche oder Ferrari gewinnt mit dem Alter an Wert! Wo beim Auto Modelle für bis zum 100x fachen des Originalpreises über den Aktionistisch gehen, können bestimmte Handbags ebenso mithalten!

Was Männern mit Ihren Sportwagen vergönnt ist, ist den Frauen mit der Designer Handtasche ebenso vergönnt. Wenn wir auf die richtigen Kriterien beim Kauf einer der Designertasche achten, können wir diese getrost als Investment und Geldanlage betrachten. Bestimmte IT Pieces gewinnen im Laufe der Zeit extrem an Wert. Bestes Beispiel aller Beispiele ist die Birkin Bag von Hermes.

Damit wären wir schließlich auch bei einem der wichtigsten Entscheidungskriterien, wenn es um den Erwerb einer Designerhandbag geht angelangt: dem "IT-Faktor". Wer hat diese Tasche getragen? Wer hat die designer Bag zum Statusobjekt gemacht, oder gar zum Kultobjekt.

Das was die Schauspielerin Jane Birkin in den 80er Jahren geschafft hat, wiederholt sich in der Modegeschichte immer wieder. Damals avancierte die von Hermes produzierte Handtasche zum Kultobjekt & Statussymbol schlechthin. Hierzu gesellen sich die Kelly Bag, ebenfalls von Hermes und natürlich die Chanel Flap Bag.

Wer billig Kauft, kauft doppelt - Gucci

Was der Gründer des Mode Imperiums Gucci bereits vor 100 Jahren wusste, hat heutzutage kaum an Aktualität verloren. So halten wir es für unsere moralische Verpflichtung, sein Zitat an dieser Stelle anbringen zu dürfen:

„Wer billig kauft, kauft zweimal!“

Wir können uns sicher sein, dass die Designertasche von Chloe, Celine oder gar Chanel einige Jahrhunderte überstehen wird, sofern wir dieser eine ordentliche Pflege hinzufügen. Der Staubbeutel wird schließlich bei den hochwertigen Taschenmodellen, keinesfalls umsonst mitgeliefert! Benutzen wir diesen, wenn sich unsere Chanel Bag oder Kelly Bag auf de, Regal von den alltäglichen Strapazen ausruht.

Designerbags als Wertanlage

Falls wir uns nun fragen auf welche Handtasche wir denn zurückgreifen, so sollten wir vor allem auf den Designer, die Qualität und natürlich zudem auf das Material achtgeben. Nicht viele Handtaschen eignen sich als obligatorische Wertanlage.

Als Invest Case sind Limited Editions und Sondereditionen am besten zu empfehlen. Hersteller wie Louis Vuitton, Gucci, Yves Saint Laurent & Co. bringen kontinuierlich limitiere Editionen an Handtaschen auf den Markt.

Eine sichere Wette, sind jedoch auch Designer Bags nicht. Es empfiehlt sich vielmehr die nächste IT-Bag als das zu betrachten was sie eigentlich ist: ein Statussymbol an dem Sie wir uns erfreuen können. Schließlich ist eine hochwertige Handtasche eine treue Begleitung in jeder Lebenssituation.

Falls wir dennoch auf eine Handtasche als Wertanlage abgesehen haben, dann sollten wir auf die all time IT Pieces zurückgreifen:

  • Hermes Kelly Bag
  • Chanel Flap Bag
  • Hermes Birkin Bag

Diese Taschen dürfen getrost mit Porsche oder Ferrari verglichen werden und werden über Jahre nur an Wert gewinnen - die richtige vorausgesetzt.